65 Jahre Stolina

Kubusspiel Caracho

9946

Verfügbarkeit: Auf Lager

189,00 €
ODER

Details

Das Kubusspiel mit nur 4 Würfeln und einer Säule! Auch die Christian Knudsen Routine ist damit möglich. Höhe der Röhre 31 cm, Kantenlänge der Würfel 7,5 cm.

Ein Kunststück mit einer interessanten Historie und einer noch interessanteren Effektfolge:

Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Selbit- oder Bewildering Blocks aufgetaucht, entwickelte sich das Vierer Kubusspiel im englischen Sprachraum parallel zu dem bei uns bekannten Kubusspiel mit zwei Säulen a) sechs Würfeln.

In den 1960er Jahren erschien dann in der Zauberzeitschrift der ehemaligen DDR eine verbesserte Version, bei der am Ende der Routine, als Höhepunkt die vom Zuschauer gewünschte Reihenfolge, in der sich die Würfel sortieren sollten, außen auf die Abdeckröhre geschrieben wurden.

Soweit die Geschichte, jetzt die neuzeitlichen Krachereffekte: 

Der Magier präsentiert eine Säule aus vier aufeinandergestapelten Würfeln. Die Würfel werden deutlich von allen Seiten gezeigt. Jeder Würfel hat nur auf einer Seite eine einzelne Zahl.

Die Würfel werden so aufeinander gestapelt, dass die Reihenfolge von oben nach unten z.B 4-3-2-1 lautet. Eine Röhre wir leer gezeigt und über den Würfelturm gestülpt. Wird die Röhre abgezogen, hat sich der Würfelturm umsortiert, die „1“ befindet sich nun oben, die „4“ unten.

Dieser Platztausch der Würfel wird mehrfach und unter zunehmendem Applaus wiederholt. Zwischendurch sortiert sich die Würfelsäule so, dass nur die geraden bzw. in der nächsten Sequenz die ungeraden Zahlen zu den Zuschauern zeigen.

Den Höhepunkt erreicht dieses Applaus bringende und äußerst rätselhafte Kunststück mit folgendem Effekt:

Die Zuschauer bestimmen frei die Reihenfolge des Würfelaufbaus. Diesen schreibt der Magier mit Kreide außen auf die Röhre. Die Würfelsäule wird komplett different aufgebaut, das heißt, keine Zahl befindet sich dort, wo der Zuschauer es bestimmt hat. Ein kurzes Bedecken mit der Röhre genügt und die Würfel haben sich von selbst in die von den Zuschauern vorher! bestimmte Reihenfolge sortiert.

Löst dieses Kunststück das alte Kubusspiel nun ab? Nein – denn beide haben Ihre Berechtigung! Das „große“ Kubusspiel für die Bühne, den abendfüllenden Auftritt oder dort, wo es gerne etwas „ausführlicher“ sein darf. Eine Zeit bringende Routine mit zwei Würfelsäulen und jeder Menge Unterhaltung.

Das Kubusspiel Vierer dort, wo man mit etwas weniger Platz auskommen und vielleicht auch mit weniger Gepäck reisen muss.

 

Die Vorteile:

- Nahezu die gleichen Effekte, aber eine kürzere, knackige Routine.

- Die Tricktechnik ist unsichtbar in die Röhre eingearbeitet, einfach genial und genial einfach in der Bedienung und auch auf kurze Distanz nicht zu entdecken.

- Die Röhre kann sowohl vor dem Trick, zwischendurch und auch am Schluss immer wieder leer gezeigt werden.

- Die Würfel (ca. 7,5 cm) sind auf große Distanz sichtbar und aus unzerbrechlichem, durchgefärbtem Kunststoff gefertigt. Selbst wenn ein Würfel auf den Boden fällt, platzt kein Lack ab und kein helles Holz kommt zum Vorschein.

- Die Zahlen, welche am Ende der Routine auf die Röhre geschrieben werden, werden auf abwischbarer Tafelfolie notiert. Dadurch ist die Röhre insgesamt sehr leicht, wodurch sich eine einfache, elegante Handhabung ergibt.

- Das Kubusspiel Vierer lässt sich problemlos Stand Up und im Salon, bei Hochzeiten, Vereinsfeiern und allen anderen Auftritten einsetzen und wird nie seine Wirkung verfehlen!

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Zusatzinformation

Sprache Deutsch
Lieferzeit Lieferbar