THE MOON by TCC

Artikel-Nr.: 10707
Lieferzeit: Lieferbar

Mit dieser Illusion werden Sie die Fähigkeit zwischen Realität und Illusion unterscheiden zu können zerstören.
Sprache: Englisch
49,50 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand

In dieser Routine geht es darum, den Unterschied zwischen Fantasie und Wirklichkeit zu demonstrieren. Wenn Sie etwas in einem Spiegel sehen, ist es dann tatsächlich zweimal vorhanden, oder ist es nur eine Illusion? Es sind reine visuelle Effekte, die die Grenze zwischen Realität und Fantasie durchbrechen.

Sie starten mit einem Spiegel und einer Münze. Beides wird einwandfrei vorgezeigt. Sie beginnen, indem Sie die Münze hinter den Spiegel legen. Unser Verstand sagt uns, dass wir die Münze in dieser Position logischerweise nicht sehen können.

Sie geben daraufhin die Sicht auf die Münze schrittweise frei, bedeckt der Spiegel hierbei die Hälfte der Münze, scheint es durch das Spiegelbild so, als wäre die Münze vollständig. Ziehen Sie den Spiegel noch weiter nach hinten und geben den gesamten Blick auf die Münze frei, scheint es durch das Spiegelbild gar so, als legen jetzt zwei Münzen auf dem Tisch. Eine vor dem Spiegel und die andere dahinter.

Eine Illusion durch den Spiegel, oder etwa nicht? Nehmen Sie den Spiegel nun komplett zur Seite, sieht Ihr Publikum, dass es sich tatsächlich um zwei Münzen handelt.
Sie setzen den Spiegel wieder zwischen die beiden Münzen, ziehen die Münze hinter dem Spiegel nach vorne, und bedecken nun eine der beiden Münzen bis zur Hälfte mit dem Spiegel. Für den Betrachter entsteht durch das Spiegelbild der Eindruck, dass es sich um 3 Münzen handelt. Wird dieser allerdings zur Seite genommen liegen tatsächlich 3 Münzen auf dem Tisch. Ist das noch die Wirklichkeit?
Um es zu testen, fahren Sie mit Ihrem "Experiment" fort. Sie bedecken die Münzen wie zuvor mit dem Spiegel, sodass eineinhalb Münzen zu sehen sind, die andere Hälfte sich aber spiegelt. Sie schieben die Münzen vor dem Spiegel und im Spiegel selbst zusammen, auf dem Tisch bleibt nur noch eine Münze liegen.

Diese wird erneut vor den Spiegel gelegt, der Spiegel dann wieder Stück für Stück zurückgezogen. Zuerst entsteht der Eindruck, dass sich die Münze verdoppelt hat, dann ziehen Sie den Spiegel weiter zurück, es scheint so, als hätte sich die Münze verdreifacht. Ziehen Sie den Spiegel nun über die zweite Münze komplett hinweg sieht es im Spiegelbild so aus, als legen 4 Münzen auf dem Tisch. Sie ahnen es schon. Wird der Spiegel entfernt, liegen tatsächlich 4 Münzen auf dem Tisch.

Diese Routine ist aufgrund eines clever konstruierten Spiegels sehr einfach vorzuführen. Bekannt wurde das Kunststück in den 1979er Jahren durch Paul Harries und Tayari Casel unter dem Namen Twilight.

Sie können uns glauben, dass die Fähigkeit zwischen Wirklichkeit und Illusion zu unterscheiden bei diesem Kunststück komplett zerstört wird.

Sie erhalten:

1 speziellen, handgefertigten Gimmick-Spiegel
1 Reinigungstuch
1 weiche Ledertransporttasche
1 Anleitung in englischer Sprache (Download)

Bitte beachten Sie, dass Sie für dieses Kunststück entsprechende Münzen und eine Expanded Shell benötigen. Des Weiteren wird empfohlen, eine weiche Close-Up Matte als Unterlage zu verwenden. 

Wenn Sie nicht im Besitz dieser Requisiten sind, so können Sie diese gleich mitbestellen. Klicken Sie hierzu einfach auf die unterstrichenen Artikel, oder sehen Sie sich in dem Add-On Angebot zu diesem Artikel an. 

 

Keine verwandten Beiträge