65 Jahre Stolina

Seminarbericht Roberto Giobbi 2015

Roberto Giobbi - Stand Up Card Magic

Am Sonntag, den 31. Mai 2015 war es endlich so weit! In den schönen Räumen von
Stolina Magie in Oelde fand ein Seminar der Sonderklasse statt, zu dem sich
zahlreiche Zauberfreunde aus der nahen Umgebung und aus weit entfernten Gefilden
einfanden. Zwei Teilnehmer waren sogar aus Hamburg angereist! Der Grund war
einleuchtend. Irgendwie war es Robert Fislage gelungen als Seminarleiter Roberto
Giobbi zu verpflichten!!

Ein seltenes Ereignis in den letzten Jahren, jedenfalls für Deutschland.
Roberto Giobbi stellte uns Routinen aus seinem neuen, deutschsprachigen Buch
“Stand-up Card Magic - Kartenkunst für Salon & Bühne” vor.
In mehreren Folgen zeigte Roberto jeweils eine Routine aus mehreren Effekten. Dann folgte die Erklärung des technischen Ablaufs zusammen mit seinen Gedanken zum Routinen-Aufbau, um eine Präsentation mit klaren und starken Effekten zu erzeugen. Diese theoretischen Aspekte waren so wertvoll, wie selten in den meisten heutigen Seminaren. Jeder Teilnehmer wurde nachhaltig dazu angeregt sich eigene Gedanken zu seinen Vorführungen zu machen, wobei diese Anregungen sich nicht nur auf “Stand-up Card Magic” bezogen, sondern auf viele Situationen unserer Vorführungen anwendbar waren! Es ist mir nicht möglich auf einzelne Kunststücke des 3 1/2 stündigen Seminars   
einzugehen.                                                                                                                                                                                                 

Das wäre auch sinnlos, ausser, ich würde hier das ganze Buch von Roberto Giobbi abschreiben. Aber das Vergnügen das Buch zu lesen, kann und sollte sich wirklich jeder selbst gönnen! Dort findet man alles sogar noch ausführlicher beschrieben, als es in einem Seminar aus Zeitgründen zu vermitteln wäre. Falls Sie aber die Gelegenheit haben Roberto Giobbi bei diesem Seminar zu erwischen, lassen Sie sich die Gelegenheit auf gar keinen Fall entgehen. Denn im Laufe der Erklärung zu erfahren, dass in einer Sequenz von drei Effekten das Kartenspiel zweimal ausgetauscht wurde, ohne dass einer der Anwesenden auch nur einen Schimmer davon hatte, das ist schon ganz großes Kino!

Danke, Roberto Giobbi, für ein großartiges, magisches Erlebnis! Roberto Giobbi hat noch viele andere Seminare im Ärmel. Bleibt zu hoffen, dass Robert Fislage seinem Ruf als “Überredungskünstler” gerecht wird! Ich glaube, die Zauberfreunde aus Hamburg haben sich auch schon angemeldet!


W. Wessel