65 Jahre Stolina

Magie des Geistes

2160

Verfügbarkeit: Auf Lager

16,50 €
ODER

Details

Paul Maurer wurde einmal als die 'Ikone der Schweizer Mentalmagie' bezeichnet. Geboren im damals polnischen Drohobycz führten ihn aber erst die Wirren der Nachkriegszeit über Hamburg in seine Wahlheimat, in der er zu einem bekannten Mentalisten wurde. Er verschrieb sich aber nicht nur der aktiven Zauberei auf der Bühne und im Salon, er war auch ein akribischer Beobachter, hielt Seminare, Kongresse, Auftritte und Effekte fest, berichtete in zahlreichen Fachpublikationen, veröffentlichte ungezählte Kunststückbeschreibungen, korrespondierte mit vielen Kollegen und entwickelte so manches Kunststück, so manches Prinzip. Seine Kreationen werden die Mentalisten, denen er den modus operandi zeigte, sicher niemals vergessen. Er wurde Mitglied des Internationalen Artistenverbandes 'SwJ' in Zürich, arbeitete viele Jahre als Redakteur der Zeitschrift des Magischen Rings der Schweiz, Hokus Pokus, und wurde zum Ehrenmitglied des 1.Wiener Zaubertheaters, des KKI in Polen und des Magischen Rings der Schweiz ernannt.

Dieses Buch ist ausschließlich der Mentalmagie des Paul Maurer gewidmet. Die Auftritte mit seinem Sohn Christoph hatten den Schwerpunkt seiner Darbietungen immer mehr auf den mentalen Bereich verlagert, auf die 'Magie des Geistes', wie sich das Programm dieses Duos nannte. Bei internationalen Wettbewerben errang das Duo insgesamt dreimal in der Schweiz und in Deutschland den 1.Preis in Mentalmagie. 1992 wurden Paul und Chris zum erweiterten Treffen des Mental Workshops eingeladen. Ted Lesley schrieb in seinem Nachruf: 'Es war dieses Treffen, bei dem ich Ausschnitte aus Chris und Pauls sensationellem Telepathie-Act sah, und ich war wie alle anderen anwesenden Mentalisten gleichzeitig vollkommen verblüfft und unterhalten. Chris und Paul, die nur Semiprofessionelle sind, arbeiteten meiner Meinung nach weit professioneller als alle anderen Profis in Europa, denn sie haben Charisma und Charme.'

Paul Maurer starb am 24. Mai 1996. Seine Gedanken und Ideen aber leben in seinen Veröffentlichungen weiter und seine Effekte in dem Programm seines Sohnes Chris, der mit seiner Partnerin und Ehefrau Christina die 'Magie des Geistes' höchst erfolgreich weiter führt.

In diesem Buch finden Sie Effektbeschreibungen, die Paul Maurer Perkeo während seines Briefwechsels zur freien Verfügung überlassen hat, darunter Beschreibungen aus seinem Archiv, die bisher nirgendwo veröffentlicht wurden. Inhalt: Vorwort,Mentale Eröffnungen, Mental-Opening, Das Glückstag-Quadrat, Wie fessele ich einen Mann, Medium in fünf Minuten, Der Eingeweihte, Russisch Roulette, Die Welt als Wille und Vorstellung, Karten-Mental, Dr.Rhine outdone, Karten und ESP, Der 'KT 45/46'-Effekt, Exzellent, K.O. Cold Reading, Cagliostro's Wunderbrille, Aus P.M.'s Archiv, Die heiratswilligen Töchter, Die Seriennummer, Sieben Karten, Geld und Autoschlüssel, Die Uhr, Bibliografie

98 Seiten, A5 Format

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Zusatzinformation

Künstler Paul Maurer
Sprache Deutsch
Lieferzeit Lieferbar