65 Jahre Stolina

Lexikon - I

Illusion

Täuschung , aber auch im Sinne von Einbildung, Wunschvorstellung gebruacht. In der Zauberkunst sind mit "Illusionen" zumeist Kunststücke gemeint, bei denen Menschen oder Tiere Gegenstand des Effektes sind, z.B. Die zersägte Jungfrau , Schwebeillusionen,Zig-Zag-Illusion usw.

Illusionist

Zauberkünstler, der hauptsächlich Illusionen im Sinne der Zauberkunst vorführt. Bekannte Illusionisten der Gegenwart sind David Copperfield, Siegfried & Roy, Hans Klok u.a.

Indischer Seiltrick

Auch "Indisches Seilwunder" genannt. Ein Seil steigt in die Luft und bleibt senkrecht stehen. Ein Junge klettert an diesem Seil hoch und verschwindet. Obwohl sich Beschreibungen dieses Kunststücks in fast allen Epochen finden, ist er kein einziges Mal außerhalb des Theaters vorgeführt worden.

Invisible Deck

Karteneffekt, bei dem ein "unsichtbares" Kartenspiel eine Rolle spielt. Ein Zuschauer mischt dieses Kartenspiel, nimmt eine Karte heraus und gibt sie umgekehrt wieder ins Spiel zurück (natürlich alles pantomimisch). Das unsichtbare Kartenspiel "materialisiert" sich, sobald es dem Vorführenden zugeworfen wird, und beim Ausfächern zeigt sich, dass die Karte des Zuschauers als einzige verkehrt herum im Spiel liegt.