65 Jahre Stolina

Borettis Chinesische Wäschestange

9185

Verfügbarkeit: Auf Lager

59,50 €
ODER

Details

Vor einigen Jahrzehnten war das Kunststück „Popsy Pegs“ von Supreme sehr populär. Ein toller Effekt, aber das Requisit ein „Riesenmöbel“ mit einigen Nachteilen.

Boretti, erfahrener und vieldekorierter Profi in Sachen Kinderunterhaltung, hatte schon da­mals das Potenzial erkannt und daraus seine „Chinesische Wäschestange“ kreiert, die das Thema der „Abspringenden Wäscheklam­mern“ auf ein Bambusrohr als Requisit über­trug.

Allerdings war die Tricktechnik auf Grund des verwendeten Bambusrohres nicht optimal zu lösen. Durch einen erfahrenen Hersteller in der Fertigung von hochwertigen Zauberartikeln ist nun das Optimum entstanden – ein perfekt funktionierendes Requisit mit hohem Aufmerksamkeitswert – und eine gute Unterhaltung für Kinder und Erwachsene gleichermaßen!

Im Verlauf der witzigen Story erfahren die Kinder, wie in China der große Waschtag abläuft. Socken, Hemdchen und natürlich auch die in China beliebten bunten Seidenbänder werden nach dem Waschgang zum Trocknen aufgehängt. Und weil es viele Chinesen, aber nicht überall viel Platz gibt, werden die Wäschestücke nicht auf Wäscheleinen, sondern auf chinesischen “Wäschestangen” festgeklammert. Während dieses Vortrages befestigen Sie vier bunte - an Wäscheklammern angebrachte - Seidenbänder an der Wäschestange. Das hat nicht nur den Vorteil, dass die Wäschestange nicht so viel Platz braucht, sondern die Wäsche auch viel höher hängt und viel schneller trocknet, weil „da oben“ ein viel stärkerer Wind bläst.

Dumm nur, dass man zum Abnehmen der Wäsche jedes Mal eine Leiter braucht – oder einen Zauberspruch. Ein Kind sucht sich eine Farbe aus – alle anderen Kinder rufen den Zauberspruch – und die Klammer mit dem frei gewählten Seidenband schießt in hohem Bogen ins Publikum.

So weit ist eine gewisse Ähnlichkeit mit den „Seidentüchern am Kleiderbügel“ gegeben. Allerdings ist bei diesem Trick an der Stelle auch schon Schluss.

Bei der „Chinesischen Wäschestange“ geht es jetzt erst richtig los. Das Kind, das die abgesprungene Klammer mit dem Seidenband gefangen hat, bringt die Klammer zurück, diese wird wieder an der Wäschestange befestigt. Kaum ist die Klammer fest, springt in hohem Bogen ein anders farbiges Band ins Publikum. Auch dieses wird wieder an der Stange befestigt, der Zauberer schaut kurz weg, Mit „Peng“ wird wieder das zuerst ausgesuchte Band mitsamt der Klammer ins Publikum katapultiert. Sie erkennen schon hier das große Unterhaltungspotenzial, das sich wohltuend von anderen Effekten abhebt.

So sehr sich der Zauberer auch bemüht, das Band und die Klammer an der Wäschestange zu befestigen, immer springt im unerwarteten Moment eine der Klammern und das farblich passende Band ab – Ruhe ist erst, wenn nach einem Zauberspruch alle Bänder nacheinander in hohem Bogen ins Publikum fliegen – danach die Wäscheklammern und die Bänder in einen „Klammerbeutel“ gegeben werden und sich die farbigen Bänder dort zu einem langen, bunten Band vereinen!

Die Vorteile für Sie:

  • Sie können das Abspringen jederzeit kontrollieren 
  • Sie können „zielen“ und die Flugrichtung kontrollieren. 
  • Jede gewählte Farbe springt auf Ihren Wunsch in die von Ihnen gewählte Richtung. 
  • Das Requisit hat einen hohen Aufmerksamkeitswert, lässt sich bequem zur Vorführung in der Hand halten, arbeitet absolut problemlos und lässt sich umringt einsetzen! 
  • Sie erhalten eine kindgerechte Story und eine weitere Geschichte für Erwachsene, so dass Sie ein Multi­funktionsrequisit für alle Arten von Shows erwerben. 
  • Die Lieferung erfolgt komplett mit allem Zubehör – lediglich einen Changierbeutel, der als Klammerbeutel für den Schlusseffekt dient, steuern Sie selbst bei.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Zusatzinformation

Erschienen 23.05.2013
Lieferzeit Lieferbar